Kreis meldet 40 Todesfälle nach

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Landkreis.

Erstmals in der laufenden Woche hat der Landkreis Zwickau am Donnerstag Coronazahlen veröffentlicht. Aus den Daten geht hervor, dass seit der jüngsten Meldung, die den Freitag vergangener Woche betraf, 40 neue Todesfälle zu verzeichnen sind. In demselben Zeitraum sind zudem 3500 Neuinfektionen gemeldet worden. Seit Pandemiebeginn wurde das Virus somit bei 48.577 Menschen im Landkreis Zwickau nachgewiesen. Die Sieben-Tage-Inzidenz, die angibt, wie viele Neuinfektionen je 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen bestätigt wurden, lag laut Robert-Koch-Institut bei 911. (ael)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.