Kunsteisstadion - Am Mittwoch geht es erstmals auf das Eis

Crimmitschau.

Trotz der tropischen Temperaturen in der letzten Woche: Die Eisbereitung im Kunsteisstadion im Sahnpark in Crimmitschau verläuft bisher planmäßig. Am Samstag wurde die Farbe für Spielfeldmarkierung und Sponsorenlogos aufgebracht. Darum kümmerten sich Eismeister und Helfer der Eispiraten bei einem gemeinsamen Arbeitseinsatz. "Die Eisschicht hat nun eine Stärke von knapp vier Zentimetern. Am Mittwoch kann erstmals auf dem Eis trainiert werden", sagt Uwe Müller, Leiter des Fachbereichs für Kultur-, Sport- und Freizeitstätten. Das erste öffentliche Training des Eishockey-Zweitligisten Eispiraten Crimmitschau ist am Samstag geplant. Dann organisieren die Anhänger auch ein Fanfest. (hof)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...