Langenhessen beginnt

Ortschaftsräte konstituieren sich und wählen wieder

Langenhessen.

Der erste Werdauer Ortsteil ist Langenhessen, in dem die konstituierende Sitzung des Ortschaftsrates stattfindet. Ortsvorsteherin Sabine Löhmer (parteilos) lädt dazu für den Mittwoch um 18 Uhr in die Gaststätte "Schützenhaus Albertsruh" zu einer öffentlichen Zusammenkunft ein. Am 25. Juli zieht Steinpleis nach. Für den 30. Juli ist die Ortschaftsratssitzung in Leubnitz geplant. Den Reigen beschließt am 5. August Königswalde.

Zu den konstituierenden Sitzungen werden die neuen Ortsvorsteher für die vier Ortsteile gewählt. Wer dieses Amt die kommenden fünf Jahr ausübt, entscheiden die Abgeordneten in ihren Reihen. Während Sabine Löhmer, Bernd Dietel (Steinpleis) und Andreas Wimmer (Leubnitz) ihre Bereitschaft klar bekundet haben, noch einmal das Ehrenamt begleiten zu wollen, hat es Bernd Gerber (Königswalde) vorsichtiger formuliert. Er "stehe zur Verfügung, wenn es eine Mehrheit wolle". Alle vier Ortschaftsgremien sind mit jeweils acht Abgeordneten besetzt. Während es die Grünen in keines der vier Parlamente geschafft haben, sitzt in Steinpleis und Langenhessen jeweils ein AfD-Vertreter neben den etablierten Parteien im Rat. (rdl)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...