Laternenmast kippt auf Grundstück

Steinpleis.

Ein bisher unbekannter Fahrzeugführer befuhr am Donnerstagmorgen die Kohlenstraße in Steinpleis aus Richtung Lichtentanne kommend. Kurz vor der Einmündung Kohlenstraße/Stiftstraße kam er erst nach links und dann nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen eine Straßenlaterne. Der Holzmast der Straßenlaterne kippte ins angrenzende Grundstück und beschädigte dort einen Zaun. Das stromführende Kabel landete auf einem im Grundstück abgestellten Pkw, riss aber glücklicherweise nicht, sagte Christina Friedrich von der Polizeidirektion Zwickau. Der Unfallverursacher verließ unerlaubt die Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von rund 1000 Euro zu kümmern, sagte Friedrich. (ja)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.