Lokalspitze: Nähe und Distanz

Das mit dem Homeoffice ist bei uns ja auch so eine Sache, die Vor- und Nachteile hat. Einige suchen das Büro regelrecht, weil sie es zuhause nicht aushalten oder auch die Abwechslung brauchen. Oder ein paar distanzierte und maskierte Kontakte, die es in den eigenen vier Wänden so nicht gibt. Und dann gibt es ja noch die vielen Leckereien, die uns in der Redaktion für besonders tolle Texte erreichen (Aktueller Stand: ausbaufähig) oder eben nur so zur Kontaktpflege (die meisten). In der Videokonferenz gerade habe ich jedenfalls gerade aus dem Büro einen Teller Naschereien präsentiert. Muff iff ganf allein effen, iff Armer. (kru)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.