Lustige Wichtel bringen Hospizgästen Freude

Knuffige Zwerge sind am Dienstagnachmittag im Hospiz in Werdau gebastelt worden. Dazu waren viele Gäste, Besucher, Ehrenamtler und Mitarbeiter gekommen. Die Teilnehmer der Aktion erlebten unbeschwerte Stunden, die den eigentlichen Grund eines Hospizaufenthaltes vergessen ließen, sagte die Leiterin der Einrichtung, Ramona Badura. Das Hospiz arbeitet in Trägerschaft des Wald-Klinikums Gera. "Es waren drei gemütliche Stunden, die alle sehr genossen haben." Die Weihnachts-Wichtel sind für die Zimmer der Gäste gedacht, aber auch als Dekoration für die Einrichtung. Außerdem verkauft das Team des Hospizes die Wichtel am 12.Dezember auf dem Werdauer Weihnachtsmarkt. Mit dem Erlös dieser Aktion werden die verschiedenen Veranstaltungen für die Hospiz-Gäste mitfinanziert. (rdl)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...