"Mischkas" haben Platz zum Toben

Über ein neues Spielareal können sich die Mädchen und Jungen des Kindergartens "Mischka" in Crimmitschau freuen. Das Land, der Landkreis Zwickau, die Stadt Crimmitschau und der Träger der Einrichtung, der DRK-Kreisverband Zwickauer Land, haben Mittel für den Tobeplatz beigesteuert. Rund 37.000 Euro hat die Anschaffung insgesamt gekostet. Die ehemalige Edelstahlrutsche ist laut Kindergartenleiterin Petra Günther in die neue Spiellandschaft integriert worden. "Wir haben außerdem im Vorfeld mit den Kindern gesprochen, was sie sich denn wünschen." An der Stelle, wo jetzt geklettert, gerutscht und balanciert werden kann, war früher nur ein alter Sandkasten. Der große Baum wurde als Schattenspender in das Gelände mit "eingepasst". Nur ein paar Meter weiter haben die "Mischkas" außerdem eine Sandspielanlage bekommen und auch auf dem Außengelände gegenüber, das ebenfalls noch zum Kindergarten gehört, wird in den kommenden Tagen ein neuer Sandkasten angelegt. (rdl)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...