Mühlgraben - Zufluss muss beräumt werden

Frankenhausen.

Der Ortschaftsrat von Frankenhausen drängt auf eine kurzfristige Beräumung des Mühlgrabens im Dorf. Das Thema hatten am Dienstagabend einige Einwohner und Ortschaftsräte bei der Sitzung im Kloster angesprochen. Sie befürchten, dass durch die Probleme im Bereich des Mühlgrabens zu wenig Wasser in den erst kürzlich sanierten Hofteich fließt. Deshalb startete die Ortsfeuerwehr zuletzt bereits einen Arbeitseinsatz, bei dem Wildwuchs entfernt wurde. Ortsvorsteher Stefan Rudert (Sächsischer Heimatschutz) hat den Baubetriebshof in Crimmitschau über die Situation informiert. "Wir haben die Bitte, dass noch kurzfristig etwas gemacht wird", sagte Rudert. (hof)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...