Neonazi-Partei baut Strukturen in Westsachsen auf

Ein Vortrags- und Liederabend, Flyeraktionen, morgen eine Demo: "Der dritte Weg" zeigt zunehmend Präsenz im Landkreis. Der sächsische Verfassungsschutz glaubt, dass die Bedeutung der Partei noch steigen wird.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...