Neue Spielgeräte für Hortspielplatz

Neukirchen.

Freude bei den Kindern, die den Hort in der Gemeinde Neukirchen besuchen. Deren Spielplatz wurde um einen Rutschenturm, eine Kletterkombination und Reckstangen komplettiert. Die Montage übernahm der Bauhof der Gemeinde. "Die Kosten betrugen rund 10.000 Euro, von denen die Gemeinde 4800 Euro beisteuerte. 5200 Euro erhielt die Kommune als Zuschuss aus dem Leader-Programm", sagt Bürgermeisterin Ines Liebald (CDU). Der Spielplatz steht nicht nur dem Hortkindern zur Verfügung, er kann auch öffentlich genutzt werden. (umü)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.