Pappeln machen Winterlinden Platz

Neukirchen.

Die Pappeln an der Rudelswalder Straße in Neukirchen müssen gefällt werden. Die Bäume bedeuten eine Gefahr für Kraftfahrer und Passanten, war aus der Gemeindeverwaltung zu erfahren. Die Arbeiten sollen in der kommenden Woche stattfinden und rund vier Tage dauern, an denen die Straße auch gesperrt bleibt. Bereits vor acht Jahren mussten 25 Pappeln wegen Pilzbefalls an der Rudelswalder Straße gefällt werden. Die Baumallee wurde nach jedem Unwetter gepflegt, abgestorbene Äste entfernt, sagte Bürgermeisterin Ines Liebald (CDU). Künftig sollen Winterlinden entlang der Rudelswalder Straße wachsen. Deren Pflanzung ist für den Herbst kommenden Jahres geplant. (rdl)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...