Platz bekommt offiziell einen Namen

Königswalde.

Das Schild "Geschwister-Scholl-Platz" bringen am Montag, 17 Uhr, Mitglieder des Ortschaftsrates Königswalde an der neuen Dorfmitte an. Das Areal, auf dem einst die Schule stand, wurde neu gestaltet. Entstanden sind ein Spielplatz sowie Parkmöglichkeiten. 112.000 Euro Fördermittel flossen dafür aus dem sogenannten Leader-Programm. Insgesamt kostete das Projekt rund 170.000 Euro. Der Ortschaftsrat hatte vorgeschlagen, dem neuen Zentrum den Namen Geschwister Scholl zu geben. "Wir freuen uns, dass das ermöglicht wurde", sagte Ortsvorsteher Bernd Gerber (Freie Wähler). (rdl)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...