Polizei erwischt Tankstelleneinbrecher

Artikel anhören:
Zwickau.

Ihr illegaler nächtlicher Ausflug zu einer Tankstelle hat für zwei junge Männer ein ernstes Nachspiel. Wie die Polizei mitteilte, hatten der 18- und der 20-Jährige in der Nacht zum Ostermontag gegen 2.05 Uhr die Tür zu einer Tankstelle auf der Zwickauer Sternenstraße aufgebrochen. Sie wurden allerdings durch den akustischen Alarm gestört und flüchteten offenbar umgehend ohne Beute. Die Beamten, die wegen der ausgelösten Alarmanlage die betroffene Tankstelle aufgesucht hatten, konnten die beiden jungen Männer unweit des Tatorts stellen. Nähere Details dazu sind nicht bekannt. Der Sachschaden beträgt den Angaben zufolge rund 2000 Euro. Die mutmaßlichen Täter kassierten eine entsprechende Strafanzeige. (ael)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.