Polizei stellt Vandalen in Einhornkostüm

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Crimmitschau.

Die Polizei hat am frühen Sonntagmorgen in Crimmitschau drei Personen festgesetzt, die für ein eingeschlagenes Fenster verantwortlich sein sollen. Laut Polizei bemerkte eine Zeugin die drei Tatverdächtigen gegen 3.55 Uhr auf der Johannisgasse und rief die Polizei, da einer der drei eine Fensterscheibe am Hintereingang eines Hauses zerstört hatte. Die Zeugin konnte die Gruppierung beschreiben, zumal einer der drei einen weißen Anzug mit buntem Einhorn trug. Die Fahndung der Polizisten führte zur Feststellung der beschriebenen Personengruppe am Skaterpark. Deren kurzzeitige Fluchtversuche endeten auf der Amselstraße. Dort wurden alle drei festgesetzt und kontrolliert. Aufgrund der markanten Beschreibung konnte die Tat den zugeordnet und Anzeige wegen Sachbeschädigung erstattet werden. Der Sachschaden wird auf 300 Euro geschätzt. (kru)

Das könnte Sie auch interessieren