Quarksteine - Gefahr droht von oben

Hirschfeld.

Wanderer und Spaziergänger sollten im Bereich um die Quarksteine in Niedercrinitz besonders aufmerksam sein. Darüber informiert die Gemeinde Hirschfeld. Schneebruch und die jüngsten Stürme haben dafür gesorgt, dass ein Teil der Bäume Schaden genommen hat. Noch immer droht die Gefahr, dass Äste abbrechen. "Wer sich dort aufhält, muss dringend die Augen offenhalten, vor allem nach oben", sagte Bürgermeister Rainer Pampel (parteilos). Wie und in welchem Umfang der Schaden in dem geschützten Gebiet beseitigt wird, entscheidet die Gemeinde gemeinsam mit der unteren Naturschutzbehörde des Landkreises. (sth)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...