Randalierer in der Stadt unterwegs

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Werdau.

Die Polizei such Zeugen von gleich mehreren Sachbeschädigungen, die sich am Wochenende im Stadtgebiet von Werdau ereignet haben. Wie die Polizei mitteilt, richteten die unbekannten Täter einen Schaden von insgesamt 5000 Euro an. So sollen Unbekannte zwischen Samstagabend und Sonntagmittag ein Wohnhaus an der August-Bebel-Straße großflächig mit Graffiti beschmiert haben. Die Kosten für die Instandsetzung der Fassade schätzt die Polizei auf rund 1000 Euro. Ebenfalls Sachschaden in Höhe von etwa 1000 Euro ist die Bilanz eines Vorfalls auf einem Firmengrundstück an der Uferstraße. Dort schlugen unbekannte Täter die Heckscheibe eines Gabelstaplers ein. Im Bereich am Rahmenberg/An den Teichen hatten es Unbekannte auf die Verkehrsbeschilderung abgesehen. Die Randalierer beschädigten sieben Verkehrszeichenträger sowie eine Straßenlampe. Sachschaden laut Polizeibericht: etwa 3000. (hd)

Zeugentelefon 03761 7020

...
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.