Rathaus - Stadträtin fordert Infos zu Personal

Crimmitschau.

Der Stadtrat von Crimmitschau soll auf einer der nächsten Sitzungen über die Umsetzung der Vorschläge aus dem Personalentwicklungskonzept informiert werden. Das fordert Sarah Wagner, Fraktionsvorsitzende der Bürgervereinigung "Für Crimmitschau". Die Untersuchungen der Organisationsstrukturen im Rathaus wurden 2015 durchgeführt - für rund 112.000 Euro. "Das ist schon eine gewisse Zeit her. Wir schreiben das Konzept aktuell Abteilung für Abteilung fort", sagte Oberbürgermeister André Raphael (CDU) und kündigte an, dass die Ergebnisse wahrscheinlich erst im nächsten Jahr im Stadtrat vorgestellt werden. (hof)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...