Rathausuhr zeigt wieder Zeit an

Werdau.

Wochenlang standen die Zeiger der Rathausuhr still, jetzt zeigen sie wieder die aktuelle Zeit an. Ein kurzzeitiger Stromausfall hatte die historische Technik in dem 1911 eingeweihten Gebäude lahm gelegt. Jetzt wurde der Schaden durch eine Spezialfirma beseitigt. Grund für die Verzögerung der Arbeiten waren die Lieferschwierigkeiten für die benötigten Ersatzteile. Über eine Hauptuhr werden mehrere Chronometer am Rathaus und im Gebäude gesteuert. Das Uhrwerk, das noch aus den 1960er-Jahren stammt, muss trotz Reparatur komplett erneuert werden. Die Kosten werden für 2021 im Haushalt eingeplant. Darüber informierte die Stadtverwaltung. (umü)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.