Abo
Sie haben kein
gültiges Abo.
Schließen

Rentner beschädigt mehrere Fahrzeuge

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Königswalde/WErdau.

Ein Rentner hat nach Angaben der Polizei mehrere Fahrzeuge gestreift. Der 76-Jährige befuhr am frühen Donnerstagabend mit seinem Renault die Ortslagen Zwickau (Ortsteil Weißenborn), Königswalde und Werdau. Dabei kam es im Bereich Weißenborn zu einer Kollision mit einem Straßenleitpfosten, bei welcher die Frontstoßstange des Pkw teils abgerissen wurde und ab diesem Zeitpunkt über die ursprüngliche Fahrzeugsilhouette hinausragte. Im weiteren Verlauf ist es dann vermutlich im Bereich Königswalde - An den Linden - zu mehreren Berührungen der Stoßstange mit am rechten Fahrbahnrand geparkten Fahrzeugen gekommen. Weiterhin war dies vermutlich auch auf der Königswalder Straße in Werdau auf Höhe des dortigen Landratsamtes der Fall. Die Polizei sucht nun nach Geschädigten dieser Unfälle. Derweil wird gegen den Mann wegen des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt.fp

Das könnte Sie auch interessieren