Schaden beträgt rund 5000 Euro

Lauterbach.

Durch die Sprengung eines Zigarettenautomaten im Neukirchener Ortsteil Lauterbach ist ein Schaden von rund 5000 Euro entstanden. Das teilte Polizeisprecher Patrick Franke mit. Dabei handelt es sich einerseits um den Sachschaden und andererseits um den Wert der gestohlenen Zigaretten. Der Automat, der sich in der Nähe des Gasthofes befand, wurde am Samstagabend gesprengt. Die Polizei prüft in den Ermittlungen, ob es einen Zusammenhang mit ähnlichen Fällen in Zwickau und in Crimmitschau gibt. (hof)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.