Schulbusse fahren wieder ab Montag

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

In Werdau gibt es aktuell 578 Grundschüler

Werdau.

In Sachsen dürfen ab Montag die Grundschulen wieder öffnen. In Werdau betrifft das nach Angaben der Stadt 578 Mädchen und Jungen, die dann wieder in den Bildungseinrichtungen unterrichtet werden. Wie viele die Möglichkeit nutzen, ist noch unklar. "Die Schulbesuchspflicht ist weiterhin aufgehoben, sodass Eltern selbst entscheiden können, ob sie ihre Kinder in die Schule schicken oder nicht", sagt Bärbel Hoffmann vom Fachbereich Bildung im Werdauer Rathaus. Der Schulbus verkehrt ab Montag wieder zu den gewohnten Zeiten mit den Zielen Umweltschule und Gerhart-Hauptmann-Grundschule. "Die Beförderung zur Schule in Leubnitz wird durch den Linienverkehr abgedeckt", sagt Hoffmann. Von der häuslichen Lernzeit sind in Werdau weiterhin mehr als 1000 Schülerinnen und Schüler betroffen. "Die Öffnung der weiterführenden Schulen, ausgeschlossen der Abschlussklassen, wird durch ein Wechselmodell ab März anvisiert."

Auch an den Kitas beginnt mit der neuen Woche wieder der gewohnte Alltag, wenn auch mit Einschränkungen. Das betrifft insgesamt circa 1200 Mädchen und Jungen. In den zurückliegenden Wochen nutzten 291 Kinder die Möglichkeit der Notbetreuung. "Die Einrichtungen wurden mit Mund-Nasen-Masken ausgestattet. Die Bedeckung ist in den Kitas vom pädagogischen Personal überall dort zu tragen, wo die Mindestabstände nicht eingehalten werden können", sagt Hoffmann. Eine Trennung der Gruppen sei verpflichtend. (umü)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.