Schwanenschloßchor in der Christuskirche

Zwickau.

Unter dem Motto "Sind die Lichter angezündet" stehen die traditionellen Weihnachtskonzerte der Schwanenschloß-Chöre. Am Samstag ab 15 Uhr werden weit über 100 kleine und große Sänger und Instrumentalisten unter der Leitung von Steffen Klaumünzner das Publikum in der Christuskirche in Planitz erfreuen. Neben klassischen Weihnachtshits sind Lieder wie "White Winter Hymnal", "Petersburger Schlittenfahrt", "Dr Bargma" oder "Wie lieblich sind die Boten" von Bartholdy zu hören. Der besondere Höhepunkt ist der Auftritt des Vokalensembles Schwanenschloß. Die jungen Mädchen und Frauen wollen mit einem kleinen Programmteil ihrem "Heimchor" aus Kinder- und Jugendtagen eine Referenz erweisen. Karten gibt es an der Tageskasse oder im Robert-Schumann-Konservatorium. Wer Samstag schon verplant hat, kann das Konzert am 12.Januar in der Katholischen Kirche "Heilige Familie" erleben. (lth)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...