Schwerpunkt: Kinderliteratur

Mit Muck's Kinderbuchverlag (rechts: Martin Muck, links Bibliotheksleiter Philipp Maaß) aus Reindorf wird die Werdauer Stadtbibliothek verstärkt zusammenarbeiten. Die Partnerschaft startet mit drei Projekten: Im Laufe des Jahres wird im Kinderbereich der Einrichtung ein Wandbild entstehen. Antje Rickers, die bereits mehrere Bücher illustriert hat, wird die Besucher mit den kleinen Helden aus den Geschichten des Verlages durch die Jahreszeiten führen. Außerdem sind alle Bücher aus dem Programm des Kinderbuchverlages in der Stadtbibliothek ausleihbar. Schließlich widmet sich eine Sonderausstellung, die am Montag eröffnet wurde und bis 31. März gezeigt wird, Kerstin Windisch (Illustratorin und Autorin aus Lichtentanne) und Jörgen Altmann (Illustrator aus Werdau) - beide sind 2019 verstorben und haben ein zauberhaftes Werk für Kinder hinterlassen. Sie leben in ihren Geschichten und Bildern weiter. (ja)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.