Singen unter Linde dieses Mal anders

Langenhessen.

Das gemeinsame Singen und Musizieren unter dem Lindenbaum im Pfarrhof in Langenhessen hat Tradition. Daran wollen die Organisatoren auch in diesem Jahr festhalten. Allerdings wird die Veranstaltung am Samstag aufgrund der Coronabedingungen etwas anders ablaufen. Das gemeinsam Singen ist mit einer Mundmaske nicht möglich. Musiker müssen keinen Mundschutz tragen. Vertreter aus mehreren Posaunenchören aus der Region werden ab 16 Uhr ein kleines Konzert geben - auch das hat Tradition. Mit dabei ist auch wieder der Dorfclub, der im Anschluss an der Konzert Roster vom Grill anbietet. Die Veranstaltung soll zugleich auf das 750-jähriges Dorfjubiläum einstimmen, das Langenhessen in diesem Jahr begeht. Die Feier dafür wird 2021 nachgeholt. (umü)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.