So schön ist der Werdauer Wald

Mit einer Fläche von 62 Quadrat- kilometern ist der Werdauer Wald, der sich bis nach Ostthüringen erstreckt, eines der größten zusammenhängenden Waldgebiete in Westsachsen. Derzeit zeigt sich die Natur - auf diesem Foto im Bereich des Bauernsteigs - von ihrer schönsten winterlichen Seite. Besonders an den Wochenenden lockt das Landschaftsschutzgebiet Erholungssuchende an. Eine gefragte Adresse ist der Werdauer Wald aber zu jeder Jahreszeit. Sind es im Winter die Langläufer, die mit ihren Brettern das ausgebaute Wegenetz nutzen, so sind es in den anderen Jahreszeiten hauptsächlich Wanderer, Jogger, Inline-Skater, Radfahrer oder im Herbst die Pilzsucher. Kleine Waldseen wie der Stauweiher und Elferteich werden bei entsprechend sommerlichen Temperaturen auch gern für eine Abkühlung genutzt. (umü)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.