Stadtchef verzichtet auf Schweigeminute

Crimmitschau.

Auf eine Schweigeminute als Erinnerung an den verstorbenen Ehrenbürger von Crimmitschau, Armin Andrä, wurde zur jüngsten Sitzung des Stadtrates verzichtet. Der Professor hat am 28. August im Alter von 92 Jahren für immer die Augen geschlossen. "Aus unserer Sicht bietet der Neujahrsempfang den passenderen Rahmen, um an Armin Andrä und sein Wirken zu erinnern", sagte Oberbürgermeister André Raphael (CDU), der Ende September an der Abschiednahme in Rostock teilnahm. (hof)

Bewertung des Artikels: Ø 4 Sterne bei 1 Bewertung
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...