Stadtverwaltung warnt Firmen

Crimmitschau.

Die Mitarbeiter der Wirtschaftsförderung in Crimmitschau warnen Gewerbetreibende in der Stadt vor einer Betrugsmasche. Ein Marketingunternehmen wirbt gegenwärtig für einen Eintrag in eine "Bürgerinformation Region Crimmitschau" und gibt als Kontakt für ein Rücksende-Fax eine spanische Adresse an, heißt es. "Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Stadtverwaltung nicht mit diesem Verlag kooperiert und bei ihm auch keine Bürgerinformations-Broschüre beauftragt hat", sagt Wirtschaftsförderin Andrea Beres. Ein Unternehmen informierte die Crimmitschauer Stadtverwaltung über das Schreiben. Andrea Beres leitete den Hinweis mittlerweile an alle Firmen, die in einer Gewerbedatenbank der Wirtschaftsförderung registriert sind, weiter. Sie verwies zudem auf die Projekte, bei denen sich die Stadtverwaltung quasi mit im Boot befindet. Dabei entstehen ein Produkt zu einem kunsthistorischen Stadtrundgang, ein Imagefilm und eine Imagebroschüre. Beres: "Es handelt sich um durch Werbung finanzierte Produkte. Unsere Kooperationspartner weisen sich durch ein Bestätigungsschreiben der Stadt aus." (hof)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.