Standort steht fest

Postmeilensäule kommt neben das Rathaus

Crimmitschau.

Die Postmeilensäule wird aN der Silberstraße in Crimmitschau aufgestellt. Die Stadträte haben am Donnerstag dem neuen Standort an der nordwestlichen Ecke des Rathauses zugestimmt. Zum Thema gab es keine Diskussion. Drei CDU-Stadträte enthielten sich bei der Abstimmung.

Der Taubenmarkt, der bisher favorisiert wurde, eignet sich durch eine Wasserhauptleitung und die Platanen nicht als Standort für das 4,53Meter hohe Denkmal. Auch der Mannichswalder Platz, der in der Vergangenheit vorgeschlagen wurde, scheidet aus. "Die Postmeilensäule muss innerhalb der ehemaligen Stadtmauer aufgestellt werden", sagte Oberbürgermeister André Raphael (CDU). Der Aufbau ist Ende Oktober geplant. (hof)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...