Steinzeit-Methode

Mein Telefon macht Urlaub, und zwar ohne mich. Beim Zwischenstopp in Oslo blieb es im Flugzeug liegen. Am Montag kommt es zurück zu mir, verspricht der Flughafen. Das sind dann zwei lange Wochen Abstinenz. Ich fühle mich zurückgeworfen in die Steinzeit. So um das Jahr 2007. Wie haben Menschen damals nur ihren Alltag gemeistert - ich kann es jetzt nachvollziehen. Kann nichts googeln. Keine Emojis verschicken. Nichts fotografieren. Muss meinen Weg durch Westsachsen ganz ohne Navi finden, drucke Karten aus und achte auf Wegweiser. Fühlt sich eigentlich ganz gut an. Biete vielleicht Therapiekurse an: Entschleunigen mit der Steinzeit-Methode. (ulab)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...