Taugt die altehrwürdige Töpferstadt auch als Kurort?

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Ein Verein will viel Geld in die Hand nehmen und in der Waldenburger Mittelstadt das Therapie- und Kurhaus "Sophiengrund" errichten. Im Unterschied zum Marstall zeigen sich die Stadträte angetan.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

11 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 0
    0
    Hanneswbg
    25.08.2019

    Es wäre zu schön, gäbe es in Waldenburg wieder eine Gastronomie. Wobei, den Ratskeller brauchte eigentlich keiner, aber um das gediegene Gewerbehaus ist es echt schade. Eine kleine feine Gastronomie sollte eigentlich immer gehen, notfalls funktioniert`s auch als Geheimtipp.