Technischer Defekt löst Feuerwehreinsatz aus

Werdau.

Aufregung am Donnerstagabend im Kaufland an der Uferstraße in Werdau. Gegen 19.20 Uhr rückte die Feuerwehr mit einem Großangebot an und sorgte bei Kunden, die gerade in ihren Fahrzeugen auf dem Parkplatz ihre Einkäufe verstauten, für staunende Blicke.

Auslöser für den Großeinsatz war eine defekte Sprinkleranlage. Die Kunden, die sich zu dem Zeitpunkt noch im Kaufland befanden, wurden über Lautsprecher über den Vorfall informierte, mussten jedoch den Markt nicht verlassen. "Die Schadstelle befand sich außerhalb des Kundenbereiches in der Anlieferzone. Dort verfolgte eine Wartung der Technik. Ein Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma bemerkte den Schaden und alarmierte die Feuerwehr", sagte Gemeindewehrleiter Henning Tröger. Der Sprinkler ging nicht in Betrieb, sodass auch kein Wasserschaden entstand. "Nach einer entsprechenden Kontrolle und dem Zurückstellen der Anlage war der Einsatz der 32 angerückten Kameraden nach kurzer Zeit beendet", so der Gemeindewehrleiter. (umü)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.