Teilnehmer schauen in die Werkstatt

Werdau.

Innerhalb eines Regionalstammtisches erhalten am 23. September ab 19 Uhr die Teilnehmer einen Einblick hinter die Kulissen der Diakonie-Werkstatt für angepasste Arbeit "Lebensbrücke" in Langenhessen. Werkstättenleiter Frank Raabs führt durch die Einrichtung und erklärt Ziele und Konzepte. Der hauseigene Laden öffnet seine Türen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Um eine Anmeldung wird bis zum 16. September per E-Mail gebeten. (rdl)pressestelle@werdau.de

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...