Theater-Foyer wird Kurklinik

Mit einem neuen Stück melden sich die Frauen und Männer aus dem Dorftheater Langenreinsdorf auf der Bühne zurück. Sie präsentierten am Donnerstagabend bei der ersten Veranstaltung nach der Zwangspause, die aufgrund der Coronapandemie eingelegt werden musste, die Komödie "Der Kuraufenthalt" im oberen Foyer des Theaters in Crimmitschau. "Wir haben damit auch an unser Motto ,Lachen ist immer noch die beste Medizin' erinnert", sagte Dorftheater-Leiterin Marion Fengler, die in der "Kurklinik" - passend zur angespannten Situation - mit Mundschutz und Fieberthermometer unterwegs war. Mit dem Esstheater wurde den Besuchern etwas für die Lachmuskeln und den Gaumen geboten. Das Team des Dorftheaters plant in den nächsten Wochen noch acht weitere Aufführungen in Gaststätten in Lauterbach, Niederalbertsdorf und Langenbernsdorf. "In den Gaststätten gibt es auch Informationen zu den Terminen und den Ticketreservierungen", so Fengler. (hof)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.