Trunkenheitsfahrt - Opfer von Lkw-Fahrer gesucht

Callenberg.

Die Polizei sucht den Fahrer eines schwarzen Autos, der laut Zeugenaussagen von dem betrunkenen Laster-Fahrer gefährdet wurde, der am Dienstagvormittag volltrunken auf der B 180 unterwegs war und auf einem Grundstück zum Stehen kam. Bei dem 51-Jährigen stellte die Polizei direkt nach dem Unfall 2,94 Promille Alkohol fest. Der Sattelzug des Mannes war lediglich 1,20 Meter von der Hauswand der Pension Prüstel zum Stehen gekommen. Bei dem Manöver abseits der Straße wurde der Tank aufgerissen, eine Spezialfirma musste den Diesel abpumpen. (kru)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...