Tut mir leid

Ich entschuldige mich gleich im Vorfeld bei allen Autofahrern, die ich quasi zum Anhalten "gezwungen" habe, nur weil ich von der einen Straßenseite auf die andere wechseln wollte. Dabei dachte ich, dass bei einem Zebrastreifen die Rücksichtnahme von einem Fahrzeugführer gegenüber einem Fußgänger gegeben sei ... Aber da muss ich wohl in der Fahrschule geschlafen haben, vielleicht war es ja auch andersherum ...??? (urba)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...