Umgestaltung - Garagen machen Platz für Obstwiese

Werdau.

Der Abriss des Garagenkomplexes an der Unteren Holzstraße in Werdau ist beschlossene Sache. Die letzten Pächter haben von der Stadt schon vor Wochen die Kündigung erhalten und genossen nur noch vorübergehendes Nutzungsrecht. Jetzt müssen sie raus. "Die Ausschreibung für den Abriss ist erfolgt und wird noch in diesem Jahr geschehen", sagt Karsten Piehler, Fachbereichsleiter Stadtentwicklung und Bau im Rathaus. Auf dem Areal soll eine Streuobstwiese angelegt werden. (umü)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...