Unfall - Frau fährt bei Rot über Kreuzung

Zwickau.

9000 Sachschaden sind das Ergebnis eines Unfalls, der sich im Zwickauer Stadtteil Marienthal am Mittwochmorgen ereignete. Eine 55-Jährige befuhr mit ihrem Renault die Marienthaler Straße stadteinwärts. An der Kreuzung zur Olzmannstraße beachtete sie offenbar die für sie Rot zeigende Ampel nicht, sagte Polizeisprecher Christian Schünemann. Die 55-Jährige kollidierte in der Folge mit dem Ford eines 65-Jährigen, der die Gutenbergstraße in Richtung Olzmannstraße befuhr. Im weiteren Verlauf überfuhr die Renault-Fahrerin mit ihrem Fahrzeug einen Poller, stieß gegen einen geparkten Citroën und kam an einer Hauswand zum Stehen. Keiner der Beteiligten wurde verletzt, sagte Schünemann. (ja)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...