Unfall - Porsche stößt gegen haltende Fahrzeuge

Werdau.

Rund 25.000 Euro Sachschaden an drei Fahrzeugen hat ein Unfall verursacht, der sich am Montag gegen 17.45 Uhr auf der B 175 in Werdau ereignet hat. Auslöser war ein 30-Jähriger, der mit einem Porsche Panamera aus Richtung Zwickau kommend unterwegs war. An der Kreuzung Sternplatz wollte er geradeaus in Richtung Ronneburger Straße fahren. Dabei bemerkte er die vor ihm an der roten Ampel stehenden Fahrzeuge zu spät. Er fuhr auf den VW einer 41-Jährigen auf, der in der weiteren Folge noch auf den Opel eines 63-Jährigen geschoben wurde. Zum Glück wurde keiner der Unfallbeteiligten verletzt. Der Porsche war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. (fp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...