Verkehrskontrolle - Viele halten sich nicht ans Tempolimit

Leubnitz.

Knapp ein Viertel der Autofahrer hält sich nicht an die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h in Höhe des Parkplatzes am Leubnitzer Bad. Bei einer Geschwindigkeitskontrolle, die Polizeibeamte nach Hinweisen eines Anwohners am Mittwoch von 8 bis 10 Uhr vornahmen, waren acht von 36 Fahrzeugen zu schnell unterwegs, davon drei im Bußgeldbereich. "Spitzenreiter" war ein 32-Jähriger, der mit seinem VW mit 66 km/h (nach Toleranzabzug) unterwegs war. Er muss nun ein Bußgeld von 160 Euro zahlen, erhält zwei Punkte in Flensburg sowie einen Monat Fahrverbot. (fp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...