Viele Helfer verschönern das Außengelände vom "Kindernest"

Mehr als 100 kleine und große Helfer haben am Samstag auf dem Gelände der Kindereinrichtung "Kindernest" am Grünen Weg in Crimmitschau klar Schiff gemacht und viel Neues für die Steppkes geschaffen. So kümmerte sich zum Beispiel Nikolai Garstea um die Maurerarbeiten für eine künftige Kräuterschnecke. Andere bepflanzten Hochbeete, säuberten Spielgeräte, strichen an. Es wurden Zäune aus Weide aufgestellt, ein Insektenhotel angelegt und eine Matschküche eingeweiht. Einrichtungsleiterin Susan Tippmann war ganz überwältigt von dem Engagement der vielen Eltern und Kinder, die an diesem Samstagvormittag jede Menge geschafft haben. (rdl)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...