Vorbereitungen für Gehwegbau

Mitarbeiter des Werdauer Bauhofes - im Bild Uwe Zastrow (links) und Andreas Blei - sind gegenüber des ersten Landwehrgrund-Teiches auf der Straße An den Teichen mit den Vorbereitungsarbeiten für die Gehwegerneuerung beschäftigt. Parallel zum Erdaushub werden in diesem Bereich die Wassertageseinläufe gereinigt und repariert. Den Gehwegbau übernimmt anschließend eine Werdauer Firma, die in Zusammenarbeit mit den Stadtwerken auch die Straßenbeleuchtung verlegt und neu installiert. Die künftigen Laternen werden mit LED-Leuchten ausgestattet sein. Sowohl für Autofahrer als auch für Fußgänger ist der Baustellenbereich nach Informationen aus dem Rathaus lediglich während der Arbeitszeit komplett gesperrt. Der Fahrzeugverkehr wird stadtauswärts über die Stadtgutstraße, die Ringstraße und die Kantstraße umgeleitet. Stadteinwärts geht's umgekehrt. (tmp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...