Vortrag - Thema: Demokratie und Streit

Zwickau.

Zum Vortrag "Demokratie ist Streit?" laden die Konrad-Adenauer-Stiftung Sachsen und die Katholische Akademie des Bistums Dresden-Meißen für Mittwoch, den 16. Januar, 19 Uhr ins Zwickauer Peter-Breuer-Gymnasium ein. Zu Beginn der Veranstaltung beschäftigt sich Franziska Martinsen von der Leibniz Universität Hannover mit einem der wichtigsten Bestandteile in der Demokratie: dem Streit. Anschließend findet ein Gespräch mit dem Publikum unter anderem zu folgenden Fragen statt: Welche Streitkultur braucht es in unserem Land, um im aufrichtigen Wettstreit unterschiedlicher politischer Ideen eine lebendige Demokratie zu fördern? Kann eine Demokratie überhaupt ohne Streit bestehen? Wie weit darf gestritten werden? Gibt es Grundsätze, die nicht verhandelbar sind? Die Veranstaltung ist öffentlich, eine Anmeldung wird tele- fonisch oder per E-Mail em- pfohlen. (ja)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...