Wasserlache: Ursache gefunden

Zwickau.

Die Ursache für die riesige Wasserlache, die sich vor einer Woche im Fußgängertunnel an der Zentralhaltestelle in Zwickau am Ausgang Georgenplatz nach zum Teil ergiebigen Niederschlägen gebildet hatte und das Passieren fast unmöglich machte, ist gefunden. Wie Rathaussprecher Mathias Merz sagte, hat eine Regenwasserpumpe versagt, die sich in der Unterführung befindet. Da die elektrischen und mechanischen Funktionen der Pumpenanlage mehrmals im Jahr gewartet werden, wird davon ausgegangen, dass die Pumpe im laufenden Betrieb ausgefallen ist. Inzwischen sei die Reparatur erfolgt und die Entwässerungsanlage wieder funktionsfähig. (awo)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.