Wehr erhält neue Drehleiter

Offiziell in den Dienst übernommen hat am Freitagabend die freiwillige Feuerwehr in Crimmitschau ihre neue Drehleiter. Bevor das neue Fahrzeug den Gästen vorgeführt wurde (Foto oben), haben Ortswehrleiter Christian Parthum (links) und sein Stellvertreter Florian Wünsche von den Feuerwehren der Region die Glückwünsche und kleinere Präsente entgegengenommen. Hier überreicht der Langenreinsdorfer Armin Thümmler das Geschenk seiner Wehr. "Durch die neue Drehleiter können wir das Vorgängerfahrzeug nach 25 Dienstjahren abstellen. Das 'Gerät' hat uns über die Jahre gute Dienste geleistet und elf Menschen das Leben gerettet", sagte Gemeindewehrleiter Werner Spalerski. Die neue Leiter lief in Karlsruhe vom Band und kostete stolze 628.000 Euro. 438.000 Euro davon sind Fördermittel des Freistaates Sachsen. (tmp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...