Weiteres Zentrum für Schnelltests

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Werdau.

Die Johanniter öffnen von Mittwoch an eine Servicestelle für Corona-Schnelltests an der Uferstraße in Werdau. Das teilte die Sprecherin des Johanniter-Regionalverbandes Zwickau/Vogtland, Katja Böwe, mit. Demnach wird im Erdgeschoss des ehemaligen Volksbank-Gebäudes an der Uferstraße 23 eine Teststelle eingerichtet, die an drei Tagen in der Woche geöffnet sein soll. Die Abstrichnahme werde jeweils Mittwoch bis Freitag zwischen 10 und 17 Uhr von fachlich geschultem Personal durchgeführt. Das Ergebnis könne nach etwa 15 Minuten abgelesen werden. "Im Falle eines positiven Testergebnisses wird automatisch das Gesundheitsamt informiert", sagt Böwe. "Uns erreichen immer wieder Anfragen betreffs der Möglichkeit für Schnelltests auf Corona, die doch immer mehr auch im Alltag benötigt werden. Daher haben wir uns entschieden, diese Servicestelle zu errichten.", sagt Böwe. Die Johanniter wollen zudem ihr Schnelltestteam in Unternehmen vor Ort zum Einsatz bringen. (kru)

30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 22,49 €