Wer löscht im Ernstfall am schnellsten

12 Teams treten bei Stadtmeisterschaften an

Langenhessen.

Die diesjährigen Stadtmeisterschaften im Löschangriff der Werdauer Feuerwehren finden am Samstag, dem 15. Juni, im Gewerbegebiet des Werdauer Ortsteiles Langenhessen, Am Bahndamm, statt. Bereits zum 20. Mal geht es dort um den Stadtmeistertitel. Gemeldet haben sich für diesen Wettkampf sieben Jugendmannschaften und fünf Männerteams. Bei den Jugendmannschaften schicken die Ortsfeuerwehren Leubnitz und Werdau jeweils zwei Mannschaften an den Start. "Ziel ist es, über eine Distanz von 100 Metern schnellstmöglich Wasser aus einem Wasserbehälter zu fördern und am Ende zwei 10-Liter-Behältnisse zu füllen. Die Strecke für die Jugendteams ist entsprechend kürzer", sagte der Gemeindewehrleiter Henning Tröger (Foto). Die Eröffnung der Wettkämpfe ist 9.30Uhr. Der erste scharfe Start ist für 9.45 Uhr geplant. Die Siegerehrung soll gegen 11.30Uhr am Gerätehaus der Feuerwehr Langenhessen stattfinden. (rdl)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...