Zuschuss - Historisches Dorf bekommt mehr Geld

Die Stadt steckt noch in diesem Jahr 23.000 zusätzliche Euro in das Projekt "Historisches Dorf", das vom "Alten Gasometer" und der Stadtmission getragen wird. Das hat der Sozialausschuss am Donnerstag einstimmig und diskussionslos beschlossen. Ohne dieses Geld sei die Fortführung des Projektes, das junge und alte, behinderte und nicht behinderte, wirtschaftliche schwache und starke Menschen sowie Gegenwart und Historie zusammenbringt, akut gefährdet, heißt es in der Begründung. Die Vereine haben in erheblichem Umfang Spenden gesammelt, die reichen aber für die Sachkosten nicht aus. Damit erhöhen sich die Fördermittel der Stadt Zwickau für das Projekt auf 36.000 Euro. Jährlich zählt das Dorf durchschnittlich 230 junge und erwachsene Menschen, die an den Holzhäusern mitgebaut oder Kreativprojekte durchlaufen haben. (upa)

0Kommentare Kommentar schreiben