Zahl der Hochzeiten hat sich halbiert

Fraureuth.

Die Zahl der Hochzeitspaare ist in der Gemeinde Fraureuth deutlich zurückgegangen. 2019 gingen 13 Paare den Bund fürs Leben ein. Ein Jahr zuvor hatten in der Gemeinde noch 28 Hochzeiten stattgefunden. Auch die Zahl der Zuzüge hat abgenommen. Wurden 2019 im Einwohnermeldeamt der Gemeinde 162 Zuzüge registriert, so waren es ein Jahr zuvor 176. Dafür sank die Zahl der Bürger, die von Fraureuth in einen anderen Ort zogen. 183 Wegzüge im Vorjahr stehen 189 Wegzügen im Jahr 2018 gegenüber. Diese Zahlen nannte der Bürgermeister der Gemeinde, Matthias Topitsch (CDU). (umü)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.