Zahlenwerk wird im Februar vorgestellt

Crimmitschau.

Der Zeitplan für die Haushaltsdiskussion in Crimmitschau steht fest. Die erste Lesung des Zahlenwerkes ist zur Sitzung des Stadtrates am 7. Februar geplant. Eine Beschlussfassung soll am 14.März folgen. Das sagte Oberbürgermeister André Raphael (CDU). Er informierte, dass er kurz vor Weihnachten mit Kämmerin Petra Döring eine Sonderschicht an einem Samstag eingelegt hat, um den Finanzplan fertigstellen zu können. Erst wenn der Haushalt beschlossen und von der Rechtsaufsichtsbehörde genehmigt ist, können Bauvorhaben in Angriff genommen werden. Christine Venzmer, Vorsitzende der Stadtratsfraktion der Bürgergemeinschaft "Für Crimmitschau", hatte zur Ratssitzung im Dezember kritisiert, dass bis dahin noch kein Entwurf ausgereicht worden war. (hof)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...