Zweimal hoher Sachschaden

Artikel anhören:
Werdau.

In den Werdauer Ortsteilen Langenhessen und Steinpleis haben sich am Samstag zwei Unfälle mit hohem Schaden ereignet. Den Angaben der Polizei zufolge machte gegen 10.10 Uhr eine Karambolage in Steinpleis den Anfang. Eine 35-jährige Autofahrerin wollte aus Zwickau kommend von der Stiftstraße in Richtung Kaufland links abbiegen, als ihr Seat mit einem entgegenkommenden Mercedes Sprinter kollidierte. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden liegt laut Polizei bei 12.000 Euro. Zwei Stunden später sorgte ein weiterer Zusammenstoß für einen Gesamtschaden von 5500 Euro. Eine 42-Jährige wollte von der Seelingstätter Straße in Langenhessen an der Kreuzung zur Crimmitschauer Straße in Richtung Crimmitschau abbiegen, kollidierte aber mit einem Škoda, der aus Richtung Werdau kam. Verletzt wurde auch in diesem Fall niemand. (ael)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.